Notausstieg

Für Mädchen und junge Frauen mit und ohne Migrationshintergrund

Ich, Familienleben, Schule, Freund, Freundeskreis, Freizeitinteressen passen nicht mehr zusammen … Streit, Unstimmigkeiten, Chaos, Unsicherheit, emotionale Achterbahn bestimmen Deinen Alltag …

Du kannst eine Gesprächspartnerin gebrauchen, um über Dich, Probleme oder Konflikte zu reden?  Dann kannst Du in Beratungsgesprächen bei uns - mit uns, neue Lösungen für Deine Lebenssituation erarbeiten und lernen Deinen Weg zu gehen. In Beratungsgesprächen kannst Du

  • Fragen stellen
  • Gedanken sortieren
  • Probleme beschreiben
  • Ideen und Perspektiven entwickeln
  • Veränderung bewegen

Als Institution, die sich an den Bedürfnissen von jungen Frauen orientiert, suchen wir mit Dir nach neuen, nach Deinen Lösungen. Die Wege dahin sind ganz verschieden. Wir können aber auch zusammen mit Deiner Familie, Deinem Freund versuchen, Konflikte zu klären. Dann vereinbaren wir gemeinsame Gesprächstermine. Das entscheidest Du.


Aufwachsen und Erwachsenwerden in verschiedenen kulturellen Lebenswelten

Mädchen und junge Frauen beginnen etwa mit 12 Jahren sich intensiver mit Wertvorstellungen,  familiären und kulturellen Regeln und Vorgaben zu beschäftigen.

Dies ist eine bedeutsame Zeit auf dem Weg zum Erwachsenwerden und verbunden mit Diskussionen, Streit, Konflikten, Vorschriften, Ungehorsam, Heimlichkeiten, Lügen, Versöhnung  oder auch mit elterlicher Gewalt.

Wir begleiten Mädchen und junge Frauen, die in dieser Zeit Hilfe und Unterstützung brauchen, um ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Mäander bietet Einzelberatung und Gruppentreffen an.

Die Einbeziehung von Müttern oder Vätern ist möglich und vielleicht hilfreich.